News - Zeitungsbericht von Mai - August 2019

Liebe  Ehrenmitglieder, Freunde und Mitglieder der Berghoamat!

 Mit den folgenden Zeilen melden wir uns noch einmal vor den Sommermonaten zu Wort. Wir würden uns freuen, wenn wir uns auch in den kommenden Monaten das eine oder andere Mal sehen könnten, so z.B. bei unserem Jahresausflug. Wer noch eine unserer Theatervorstellungen besuchen möchte, muss sich schnell entscheiden, denn unsere Theatergruppe macht heuer bis November Pause.

Apropos Theatergruppe: Da gibt es Erfreuliches und wir gratulieren der Familie Marenitsch/Wiedrich, denn Selina und Sandro haben eine Schwester namens Sina bekommen. Liebe Jenny, lieber Alexander, alles Gute und viel Freude!

Generalversammlung

 Die heurige Generalversammlung fand am 23.03.2019 statt. Nach den Berichten des Obmannes, der Theatergruppenleiterin, des Tanzgruppenleiters, des Veranstaltungsleiters und der Kassierin wurde der alte Vorstand über Vorschlag des  Rechnungsprüfers durch die anwesenden Mitglieder entlastet. Im Anschluss daran fand die Wahl des neuen Vorstandes statt, der folgende Personen umfasst:

Obmann: Walter Wiedrich
Obmann-Stellv: Herbert Haupt
Kassierin: Rosemarie Klemisch
Kassierin-Stellv: Erika Osterseher
Schriftführer: Alfred Poliwka
Schriftführer-Stellv: Günter Dujmovits
Theatergruppe: Christl Wiedrich;
Theatergruppe-Stellv. und Homepage: Romana Strasser
Tanzgruppe: Sepp Lindner
Tanzgruppe-Stellv. Christine Hauser
Trachtengruppe: Herbert Haupt;
Veranstaltungsleiter und Sekretariat: Harald Painschab

 

Als Verbandsdelegierte wurden Walter Wiedrich und Sepp Lindner, als
1. Rechnungsprüfer Christian Preiszler und als 2. Rechnungsprüfer Karl Zalesak bestellt.

 

Theatergruppe

Theaterrückblick:

Anfang März 2019 ließ unsere Theatergruppe den Fasching mit dem Stück „Alles in Butter“ von Edward Taylor, Inszenierung Romana Hauser, Technik Hannes Kraus, ausklingen. Eine rasante Inszenierung hat Romana Hauser da auf die Bühne gebracht! Im Mittelpunkt dieser typischen Tür auf – Tür zu – Komödie standen ein ausgezeichneter Christian Preiszler als Sir Clive Patridge, Mitglied bei der Europäischen Kommission und den eine Dienstreise nach Paris zur großen Karriere führen sollte, und ein wirklich geplagter Mischa Wanker als Simon Prout, Angestellter der britischen Botschaft in Paris. Aus Angst vor einem politischen Skandal in einem Appartement schlittern die handelnden Personen von einer ausweglosen Situation in die andere. Weiters im heiteren Geschehen: Isabella Wiedrich in der Rolle der abgehobenen, den geistigen Getränken nicht abgeneigten Lady Gillian Patridge, Andy Eher als ältlicher, ein wenig vertrottelter Botschaftsangestellter, Daniela Schiller als Appartementbesitzerin Louise Müller ungewohnt resolut, aber sexy und Cordula Dietl als hartnäckige Geliebte von Sir Clive Patridge. Einen Höhepunkt setzte Wolfgang Tschapka als belgischer EU-Präsident gegen Ende des zweiten Aktes. Die Leistung der Darsteller – allein schon zwei Stunden lang immer die richtige Tür zu finden, war beachtenswert - fand durch den anhaltenden Applaus des Publikums die verdiente Anerkennung. Danke für diese unterhaltsamen Aufführungen!

 

Theater:

Wie schon in der letzten Ausgabe dieses Mitteilungsblattes angekündigt und inhaltlich vorgestellt, spielt unsere Theatergruppe im Mai die letzten Vorstellungen zu „Bonjour!“  oder „Könnten wir bitte beim Text bleiben?“ (ein Stück im Stück) von Katrin Wiegand, Regie Wolfgang Tschapka.

Vorstellungen sind noch am                                                                                  
Samstag,
 04.05.2019, 19.00 Uhr und
Sonntag,
 05.05.2019, 16:00 Uhr.

Die Vorstellungen finden wie immer im Theatersaal der Komenskyschule, 1030 Wien, Sebastianplatz 3 statt.
Kartenbestellungen sind unter  01/606 81 24  bzw.  0676/586 33 85 (Frau Rosemarie Klemisch)  oder per E-Mail unter r.strasser@mailbox.org  bzw.  criwi@gmx.at möglich. Wir freuen uns über Ihre Bestellung. Restkarten erhalten Sie an den Aufführungstagen an der Theaterkasse.

Veranstaltungen

 Der heurige Jahresvereinsausflug ist für Sonntag, 16.06.2019, geplant, bitte auch diesen Termin vormerken! Die Einladung hierzu erfolgt im Postweg

Tanzgruppe

 

Sowohl beim Steirerball als auch beim Tiroler Ball war die „Berghoamat“ beim festlichen Einzug mit Markus Lindner als Fahnenträger und einigen Trachtenpaaren vertreten.
Die Darbietungen der Tanzgruppe beim „Volkstanzfest Alpenverein Austria“ am 19.01.2019 im „Haus der Begegnung“ in der Gatterburggasse war ein voller Erfolg, die Resonanz war äußerst positiv und unseren Akteuren wurde nach den sieben gebotenen Tänzen große Wertschätzung in Tanzkreisen entgegengebracht.

Geburtstage

 An dieser Stelle gratulieren wir nun allen Mitgliedern, die im Mai/Juni/Juli/August ihren Geburtstag feiern. Alles, alles Gute!

Besonders hervorheben möchten wir aber folgende „Runde Geburtstagskinder“, es sind diesmal fünf aus unserer Gemeinschaft:

Sechziger:
Am 06. Juni begeht Frau Dr. Gislinde Forer, die schon seit 1984 unserer Gemeinschaft die Treue hält, ihren 60. Geburtstag.
Ebenso kann Frau Michaela Frantes, die seit 1987 Mitglied unseres Vereines ist, am 17. Juli diesen ihren runden Geburtstag feiern.


Herr Robert Fritz, der erst im Vorjahr zu uns gestoßen ist, feiert am 29. Juli seinen Sechziger.

Siebziger:
Ihren 70.Geburtstag begeht Frau Johanna Chiappini, Mitglied in unserem Verein seit 2012, am
20. Juni.


Am 09. Juli begeht unser Ing. Günther Greilinger

seinen 70.Geburtstag. Er ist 2001 unserem Verein beigetreten, ist einer unserer beiden leitenden Bühnentechniker und in dieser Funktion für Bühnenaufbau, Bühnenabbau und die technische Betreuung während der Vorstellungen bei fast jeder Produktion tätig. Vielen Dank!

 

Allen „runden“ Geburtstagskindern alles Gute und noch viele gute und zufriedene Jahre!

Zuletzt möchten wir noch allen einen schönen und erholsamen Sommer wünschen, unseren kranken Mitgliedern und Freunden aber senden wir aufrichtige Genesungswünsche.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen - spätestens im Herbst!

                                                                           Die Vereinsleitung