Alpenkönig und Menschenfeind

(Ferdinand Raimund)

 

Regie: Wolfgang Tschapka

Technische Leitung: Hannes Kraus

Premiere: 29.11.2013

Personen und Ihre Darsteller

Alpenkönig - Wolfgang Tschapka

Rappelkopf - Alexander Wiedrich

Sophie, seine Frau - Christine Klimt

Malchen, seine Tochter - Jenny Marenitsch

Silberkern, Sophies Bruder - Alfred Poliwka

August, ein Maler - Michael Stumpf

Lischen, Stubenmädchen - Elisabeth Maria Surböck

Habakuk, Diener - Richard Wiedrich

Sebastian, Chauffeur - Herbert Haupt

Sabine, Köchin - Elfi Musser

Christian, ein armer Köhler - Christian Preiszler

Marthe, seine Frau - Isabella Wiedrich

Salchen, ihre Tochter - Vicky Steiner

Hänschen - Sebastian Preiszler

Christoph - Simon Preiszler

Anderl - Samuel Preiszler

Großmutter - J. R. Springnagel

Franzl - Patrick Mayr

Berggeister - Schuhplattlergruppe der Berghoamat

                         Leitung: Sepp Lindner


Inhalt

 

Rappelkopf fühlt sich von der ganzen Welt verfolgt. Darunter leidet nicht nur seine ganze Familie, sondern eigentlich auch er selbst.
Er muss die überirdische Bekanntschaft des Alpenkönigs machen, um wieder zu sich selbst zu finden.


Ein Märchen, natürlich, in guter raimundscher Zaubertradition.
Zugleich aber die Parabel von der Unfähigkeit des Menschen, sich selbst und seine Beziehung zu seiner Umwelt richtig einzuschätzen.
Er muss erst eine Zeitlang quasi neben sich stehen, um sich selbst zu beobachten und dadurch das Unrecht zu erkennen, das er allen angetan hat.
Die „Erlösung“ kommt durch die Entführung in den Tempel der Erkenntnis, der letztendlich im eigenen Haus zu finden ist.

 

Gott sei Dank ist das Ganze dank witziger Nebenfiguren auch eine Komödie!

 

Fotogalerie